Trauer um Prof. Dr. Wolfgang Wagner

Prof. Dr. Wolfgang Wagner ist tot.
Am 7. November 2015 ist unser Gründungsherausgeber Prof. Dr. Wolfgang Wagner viel zu früh verstorben.
Prof Wagner_Trauer
Seinen Anstrengungen ist es zu verdanken, dass die Patienteninformation in den vergangenen 15 Jahren mit den Krebsinformationstagen und dem Krebsmagazin so weite Verbreitung und Anerkennung fanden.
Als Spitzenmediziner war er anerkannt und hat hierfür außergewöhnliches geleistet. Sein Ansinnen war es, seinen Patienten die besten Therapien zu ermöglichen. Dabei hat er immer über den Tellerrand des eigenen Faches geschaut und zählte zu den Medizinern mit den meisten Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften.
Mit unvorstellbarer Energie widmete er sich seinem Anliegen, Krebspatienten verständliche Informationen zu bieten. Sein Wort galt mehr, als viele Unterschriften in der heutigen Zeit. Ob am Wochenende oder nach Feierabend, für das Krebsmagazin hat er manche Stunde geopfert, damit am Ende Patienten ein fachlich verständliches und wissenschaftlich fundiertes Wissen über ihre Erkrankung sammeln konnten. Nicht selten griff er persönlich zum Hörer und beantwortete eingehende Leserfragen direkt.
Persönlich danke ich Prof. Wolfgang Wagner für so vieles, das an dieser Stelle gar nicht aufgeführt werden kann. Für mich war er Wegbereiter, Förderer, Freund und manches mehr. Meine Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Familie.
In stiller Trauer,
Christoph Hambrüggge

Kommentieren ist momentan nicht möglich.