Artikel-Schlagworte: „Lebermetastasen“

Interventionelle Radiologie und Mikrotherapie:

Krebsmagazin – Ausgabe November 2010
Prof. Dr. med. Jens Ricke, Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Magdeburg
Dr. med. Ricarda Seidensticker, Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, Universitätsklinikum Magdeburg

Bildgestützte Therapieverfahren zur lokalen Tumorbehandlung haben sich als wertvolle Ergänzung in Krebstherapiekonzepten etabliert. Bei den meisten Lebertumoren (Lebermetastasen und Lebereigenem Krebs) ist die chirurgische Entfernung des Tumors die Methode der Wahl. Insbesondere einzelne, kleinere Herde können mit gutem Ergebnis operiert werden und die Prognose der Erkrankung verbessern. Diesen Beitrag weiterlesen »